Ende einer Ära!
Der Mondmann ist Geschichte. Am 31.Januar 2013 wurde der Betrieb eingestellt.

Nach 7 schönen Jahren gebe ich den MONDMANN auf. Ich bedanke mich bei allen Gästen und Künstlern die dieses Projekt so
genuß- und gehaltvoll machten.
Das "eigenwillige" Konzept war ein großer Spaß mit einem würdigen Abschlußmonat. Nun wird man sich also auf der Straße
begegnen - ein völlig neues Gefühl!

Für Lesungen der DISFU-Gruppe müssen zukünftig die Ohren gespitzt werden. Es wird sie geben, aber das Wie und das Wo ist
noch in Arbeit. Sicher ist, in Anlehnung an den Film fraktus: "Also Bock hätten wir!"

Einen Satz klemm ich mir noch raus für das was in der Lünertorstrasse passiert: Das was dort entsteht und sich dümmlicherweise
auch noch MONDBASIS nennen will, hat mit dem echten MONDMANN nichts, aber auch gar nichts zu tun.
... mehr im Gegenteil.

Man sieht sich!